Dieter Schütz / pixelio.de
Verein zur Förderung der Weiterbildung im LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V.

Werden Sie aktiv. Werden Sie Fördermitglied.

Verein zur Förderung der Weiterbildung im LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V.

Möchten Sie den LandFrauenVerband in seiner Arbeit und seinem Einsatz für die Interessen der Frauen im ländlichen Raum unterstützen? Sie sind als Fördermitglied herzlich willkommen.

Wer ist der Förderverein?

Wir sind ein eingetragener Verein, dessen Zweck die Förderung der Bildung auf kulturellem, gesellschaftlichem, staatsbürgerlichem und berufsbezogenem Gebiet ist. Die Arbeit des LandFrauenVerbandes Schleswig-Holstein für die Frauen und ihre Familien im ländlichen Raum wird durch ihn ideell und materiell unterstützt. Als solcher sind seine Zwecke ausschließlich und unmittelbar gemeinnützig. Er ist selbstlos tätig und verfolgt in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Zurzeit sind 133 Einzelpersonen und 28 Verbände und Vereine Mitglieder im Förderverein. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzende: Marga Trede, Stellv. Vorsitzende: Ulrike Röhr, Beisitzerin: Herle Aniol, Kristina Wendt und Angela Schneekloth.

Was macht der Förderverein?

In den vergangenen Jahren wurden durch attraktive Vortragsveranstaltungen, Seminare, praktische Lehrgänge und Studienfahrten die oben genannten Zwecke verwirklicht. Mindestens einmal jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt.

Wer kann Mitglied werden?

Ob als Verband, Institution, Verein, Unternehmen oder als volljährige Einzelperson – Mitglied kann jeder werden, der den Wunsch hat, die Bestrebungen des Vereins zu fördern. Die Mitgliedschaft wird erworben durch ein schriftlich einzureichendes Beitrittsgesuch, über das der Vorstand entscheidet. Der Mindestbeitrag liegt derzeit bei 5 EUR für Einzelpersonen und 10 EUR für Vereine etc. jährlich. Geldspenden nehmen wir ebenfalls gerne entgegen. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.

Die Satzung des Fördervereins steht Ihnen als Download zur Verfügung.


Aktivitäten des Fördervereins

 

 

Mitgliederversammlung des Fördervereins

 

Am 16. September 2015 fand die Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Weiterbildung im LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e.V. in der Schlossküche Eutin statt. Im Anschluss erfolgt hatte die Mitglieder Gelegenheit, das Gelände der Landesgartenschau, die 2016 in Eutin stattfindet, gemeinsam mit Geschäftsführer Martin Klehs kennenzulernen.

 

 


25 Jahre Förderverein

Am 10. Juni 2015 fand im Rendsburger CoventGarten die Jubiläumsveranstaltung des Fördervereins statt. Auf vielfachen Wunsch der LandFrauen beschäftigte sich die Jubiläumsveranstaltung mit dem Thema „Migration und Integration“. Gemeinsam mit den Mitgliedern und den geladenen Experten haben wir einen Blick zurück auf die Völker geworfen, die in der Vergangenheit durch Schleswig-Holstein gezogen oder geblieben sind, aber auch die Gegenwart und die Zukunft des Zusammenlebens zwischen Einheimischen und Migranten auf dem Dorf näher betrachtet.

Programm

 

 


Ausbildungsbetrieb des Jahres 2015

Ohne Nachwuchs keine Zukunft: Mit der Auszeichnung des „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ wollen Bauernverband, LandFrauenVerband, Landjugend, Gewerkschaft IG BAU, vlf und Landwirtschaftskammer in gemeinsamer Aktion das große Ausbildungsengagement in der Landwirtschaft sichtbar machen. Ausgezeichnet für seine außerordentlichen Ausbildungsleistungen wurde dieses Jahr der Familienbetrieb Sönke Holling, Osterstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde. Wer mehr wissen möchte, klickt hier.

(Foto und Video: Sabine Roth)


Ausbildungsbetrieb des Jahres 2014

Ohne Nachwuchs keine Zukunft: Mit der Auszeichnung des „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ wollen Bauernverband, LandFrauenVerband, Landjugend, Gewerkschaft IG BAU, vlf und Landwirtschaftskammer in gemeinsamer Aktion das große Ausbildungsengagement in der Landwirtschaft sichtbar machen. Ausgezeichnet für seine außerordentlichen Ausbildungsleistungen wurde dieses Jahr der Familienbetrieb Eckhard Buhr, Lütau/Kreis Herzogtum-Lauenburg. Wer mehr wissen möchte, klickt hier.

(Foto und Video: Sabine Roth)


2013: "100 Jahre alt oder 66 Jahre jung?. Die Geschichte und Entwicklung der LandFrauen in Schleswig-Holstein." auf Gut Ludwigsburg

Programm

Nachbericht

 

 

Foto: Telse Koester

2012: Seminartag im Zukunftszentrum Mensch-Natur-Technik und Wissenschaft in Nieklitz

Programm

2011: Besuch der Hamburger Börse

Programm

2010: Tagesseminar in Aarhus

Programm

 

 

 

 

 

 

 

Wie kann man Mitglied werden?

Kontaktieren Sie das Büro des LandFrauenVerbandes unter
Tel. 04331–3359200 (Frau Langholz) oder nutzen Sie unser
undefinedKontaktformular.