Neue Gesundheitsaktion

BirgitH / pixelio.de

„Zuckersüß? Ein Leben mit Diabetes“

 

In Kooperation mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein widmet sich der LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V. in seiner Gesundheitsaktion 2012/2013 der Krankheit Diabetes, die weltweit zunehmend als Bedrohung der Menschheit angesehen wird. Diabetes ist eine Zivilisationskrankheit mit erblicher Belastung, deren Neuerkrankungsrate stetig steigt. Ungefähr jeder Zehnte ist betroffen, über alle Altersgruppen hinweg.

 

Es wird zwischen Typ 1 und Typ 2 unterschieden. Beim Diabetes Typ 1 (5 – 10 % der Betroffenen) wird zu wenig Insulin produziert; beim Typ 2 (85 – 95 % der Betroffenen) ist die Insulinwirkung gestört. Beides führt dazu, dass die Glukose nicht in die Zellen gelangt und in größerem Umfang im Blut verbleibt, wo er ab einer gewissen Konzentration krank macht.

 

Der LFV informiert in Vorträgen durch medizinische Fachkräfte über Ursachen und Symptomen und vor allem auch über die Möglichkeiten der Vorbeugung und der verschiedenen Therapieansätze. Diese Informationen richten sich dabei nicht nur an Betroffene, sondern auch an Familienangehörige. Die Gesundheitsaktion dient einerseits der Hilfestellung für Betroffene und Angehörige, andererseits bietet sie wertvolle Tipps zur Vorbeugung.

 

weitere Infos

 

Diabetes und Bewegung: Tipps vom DRK (Deutsches Rotes Kreuz)