Kochen mit Kids – Eltern haften für ihre Kinder

Kochen mit Kids – Eltern haften für ihre Kinder

Mit dem Vortrag „Hauswirtschaft von Kindesbeinen an“ im Fach-Arbeitskreis Hauswirtschaft vermittelte Frau Dr. Schrader die Notwendigkeit von hauswirtschaftlicher Kompetenz von Kindern schon im Vor- und Grundschulalter. Auf dieser Grundlage wurde von dem FAK Hauswirtschaft das Konzept für einen Aktionstag von LandFrauen mit örtlichen Partnern entwickelt. Als Neuerung wird besonders Wert auf die aktive Einbeziehung der Eltern gelegt.

Dies bedeutet, dass mit den Kindern während eines halben Tages die wesentlichen Schritte der Zubereitung von kleinen Speisen in Theorie und Praxis umgesetzt werden. Dabei wird besonderer Wert auf gesunde Ernährung mit regionaler und saisonaler Kost gelegt. Gleichzeitig erhalten die Eltern separat Informationen rund um eine gesunde Ernährung und die Notwendigkeit und Möglichkeiten des Lernens von hauswirtschaftlichen Kompetenzen für ihre Sprösslinge. Den Abschluss bildet das gemeinsame Essen, in dem die Kinder die Rolle der Gastgeber innehaben.

Mit diesem Aktionstag wollen wir einen Anstoß geben, den Kindern Mut machen auch etwas eigenständig im Haushalt zu bewältigen. Gleichzeitig möchten wir den Eltern die Vorbehalte nehmen, Kinder von der Hausarbeit (aus Zeitgründen oder aus Vorsicht) fern zuhalten. Diese Aktion soll die Gelegenheit bieten, neue Verhaltensformen in den Familien auszuprobieren und bei allen Beteiligten für die spätere Umsetzung Selbstvertrauen aufzubauen.

Es ist kein Kochunterricht für Kinder sondern ein Aktionstag zur Vermittlung von hauswirtschaftlichen Kompetenzen für Kinder und Eltern!

Diese Aktion wird als Schirmherrin von Sarah Wiener, einer ambitionierten Köchin, bekannt aus verschiedenen Kochsendungen im Fernsehen, unterstützt. Mit ihrer eigens gegründeten Stiftung setzt sie sich für die oben genannten Inhalte in bundesweit-angelegten Projekten für die Vermittlung von hauswirtschaftlichen Kompetenzen und eine gesunde Ernährung von Kindesbeinen an ein.